Aktuelle Ausgabe

Beiträge

Der Frühling mit Kindern erleben

Outdoor-Erlebnisse im Frühling gemeinsam als Familie erleben

Der Frühling kommt, die Bäume, Pflanzen und Gräser blühen und duften schön. Das ist auch die Zeit, in der die Familie Lust hat, in die Natur zu gehen. Wenn sie ausreichend Zeit, wie beispielsweise in den Oster- und Pfingstferien haben, können sie Outdoor-Aktivitäten viel ausgedehnter und intensiver genießen.

Outdoor als besonderes Aktionserlebnis

Es gibt diverse Aktivurlaube, die für Kinder besonders interessant und pädagogisch sinnvoll sind. Dabei geht es darum, dass ihr Spiel- und Spaßfaktor angesprochen wird und gleichzeitig neuwertige Erfahrungen sammeln. Dabei sollten sie auch Grenzen erleben, Probleme lösen und kreative Ideen entwickeln. Dies gelingt am besten mit folgenden Kurztrips:

• Zelten in der Natur
• Kajak fahren auf Flüssen und Seen
• Klettern und Wandern

Perfekt ist es, wenn die Familien mehreres davon verbinden kann. Es wäre deswegen zu empfehlen, eine Kajak- und Zelt-Tour zusammen zu legen. Während dieser Touren kann die Familie einige Flüsse abfahren und an gewissen Punkten zelten beziehungsweise eine Zwischenstation einlegen. Viele interessante Seen und Flusslandschaften bietet Deutschland, wenn die Familie den Urlaub hierzulande planen möchte. Niedersachsen, Baden Württemberg, Oberbayern und auch die Mecklenburgische Seenplatte sind nur einige Ausflugsziele, die anvisiert werden könnten. Kajaks oder Kanus können an einigen Uferpunkten ausgeliehen werden. Von diesen strategischen Anlegeplätzen sollte es dann losgehen. Vorher ist allerdings noch zu klären, wo die Boote wieder abzugeben sind. Gegebenenfalls ist je nach Bedingungen ein Zurückrudern einzuplanen.

Die Outdoor-Ausrüstung

Neben den Kajaks oder Kanus ist eine gute Ausrüstung erforderlich. Zu ihr zählen robuste Zelte, die gegen Wind und Wetter geschützt sind. Dazu gehören die richtigen Heringe, die möglichst tief in den Boden greifen. Im Weiteren gehören Luftmatratzen, Kochutensilien, Schlafsäcke hinzu, die unbedingt auf ihre Wärmegradempfehlungen zu prüfen sind. Dies schützt vor einem Frieren oder auch Schwitzen, wenn sie zu überdimensioniert sind. Andererseits zu Ostern kann es noch mal nachts sehr kühl werden.

Zusätzlich gehören Outdoor-Kleidungen und -Accessoires dazu, wie sie beispielsweise bei einigen Online Shops zu finden sind. Die Outdoor Produkte von Planet Sports sind nicht nur preiswert sondern auch trendig. Da es beim Outdoor-Urlaub immer sehr nass werden kann, sollte die Kleidung sowie das Schuhwerk wasser- und windresistent sein.

Die Eltern sollten zusätzlich etwas mitnehmen, damit die Kinder abends oder bei längerem Regen im Zelt noch etwas zu spielen haben. Das können Karten oder sonstige kleine handliche Spiele sein, damit keine Langeweile zu diesen Stunden entsteht.

Share